EICHENBRUCH (DĘBÓWKO)

Ehemaliger Landkreis: Bartenstein – Heutiger Kreis (Powiat): Bartoszyce

‍Frontfassade

An die einstige Gutsanlage Eichenbruch, die im 19. Jahrhundert errichtet wurde, erinnert heute nur noch wenig. Aus dem landwirtschaftlichen Gut wurde nach Umbaumaßnahmen ein im Privatbesitz befindliches Hotel, welches unter dem Namen „Dworek Dębówko“ geführt wird.

Das eingeschossige Gutshaus wurde als Kniestockhaus auf rechteckigem Grundriss erbaut. Die Frontfassade ziert ein breiter, zweigeschossiger Risalit mit Dreiecksgiebel. Die Fassade ist mit klassizistischen Dekorelementen geschmückt. Während des Umbaus zur Hotelanlage erfuhr auch das Äußere des Gebäudes sichtbare Veränderungen. Über dem Eingangsbereich der Frontseite befindet sich ein großer säulengestützter Balkon. An einer Giebelseite wurde ein polygonaler Turm angebaut. Eine L-förmige eingeschossige Erweiterung des Hauses erfolgte an der Rückseite des ehemaligen Gutshauses. (Stand 7/2019)

4 km südöstlich von Bartenstein (Bartoszyce)

Zurück zur Übersicht