REUSSEN (RUSKA WIEŚ)

Ehemaliger Landkreis: Angerburg – Heutiger Kreis (Powiat): Giżycko

‍Blick von der Hofeinfahrt

Das ehemalige große Gut Reussen entstand im 17. Jahrhundert. Seine Besitzer wechselten mehrfach. Das Herrenhaus, Teile der Wirtschaftsgebäude und des Parks sind erhalten geblieben.

Im Jahr 1760 wurde das Herrenhaus auf rechteckigem Grundriss erbaut. Trotz eines Umbaus, der im 19. Jahrhundert erfolgte, macht das Haus einen in seinen Proportionen ausgewogenen Eindruck. Die Längsseiten des eingeschossigen Hauses werden durch zweigeschossige Mittelrisalite gegliedert. Kleine halbrunde Fenster im Giebel des Mittelrisalits und an den Giebelwänden lenken den Blick auf sich. Ein Dachgesims, das sich um das Gebäude herumzieht, ist das einzige schmückende Fassadenelement.

Das Herrenhaus zeigt sich im äußerlich recht guten und fast unveränderten Zustand. Am Mittelrisalit der Frontseite befindet sich nun anstatt des mittleren Fensters eine Tür zu einem freitragenden Balkon über der Eingangstür. Neue einheitliche Fenster wurden eingebaut. Das von mehreren Familien bewohnte Haus ist Privateigentum. (Stand 7/2018)

1 km südwestlich von Angerburg (Węgorzewo)

Zurück zur Übersicht