ZANDERBORKEN (BORKI SĘDROWSKIE)

Ehemaliger Landkreis: Bartenstein – Heutiger Kreis (Powiat): Bartoszyce

‍Frontseite

Über die Geschichte des einstigen Ritterguts Zanderborken gibt es leider so gut wie keine Informationen. 1889 umfasste das Gut wohl 200 ha, im Jahr 1909 etwa 232 ha.

Das Gutshaus ist ein eingeschossiger Bau mit einem zweigeschossigen Mittelrisalit. Pilaster betonten einst die Hausecken. Das Haus wurde auf rechteckigem Grundriss erbaut. Neben dem Gebäude stehen viele große, alte Bäume, die auf den ehemaligen Gutspark verweisen.

Heute steht das Gebäude auf verwildertem Gelände und ist dem Verfall preisgegeben. Teile der Fassade und des Daches sind bereits eingestürzt, große Teile des Putzes herabgefallen. Pflanzen umranken die Fassade und erobern das Mauerwerk. (Stand 7/2019)

14 km südlich von Bartenstein (Bartoszyce)

3 km südöstlich von Gallingen (Galiny)

Zurück zur Übersicht